Erneute Beschwerden über Müll und Ratten am Burgacker

15.10.2020 | Bert Moll | Bonn-Duisdorf
Abfälle ziehen Ratten an
Abfälle ziehen Ratten an


Leider haben mich in meiner Bürgersprechstunde erneut Beschwerden über Müll und Ratten im Areal der Parkplätze Am Burgacker in Duisdorf erreicht. Deshalb habe ich nachgefasst und sowohl bonnorange als auch das Ordnungsamt der Stadt auf die Problematik aufmerksam gemacht und angehalten schellstmöglich für eine Verbesserung zu sorgen. Der Bezirksbeauftragte von bonnorange hat mittlerweile nach einem Ortstermin die Situation bestätigt und festgestellt, dass es sich bei den Verunreinigungen um weggeworfene Essensreste und Einwegverpackungen handeln würde. Betroffen seien die beiden hintereinander liegenden Parkplätze. Der Parkplatz am Burgweiher liege in der Zuständigkeit von bonnorange und sei jetzt gereinigt worden, wobei festgehalten werden müsse, dass dort nur sehr wenig Abfall liege. Der dahinterliegende Parkplatz sei Privatgelände und werde u.a. auch von einem Lebensmittelmarkt genutzt. Dort obliege die Reinigungspflicht dem Eigentümer. Auf diesem Parkplatz liege extrem viel Müll, der für Ratten und Mäuse interessant sei. Der Besitzer dieses Parkplatzes sei schon einige Male auf seine Reinigungspflicht hingewiesen worden. Eine Lösung für den verdreckten Parkplatz und die Ratten auf dem Gelände ist überfällig. Die Anwohner um das Gelände sind bereits zur Selbsthilfe übergegangen und fangen haufenweise Ratten. So kann es nicht weitergehen! Schon seit langem hat die Verwaltung eine effektive Verbesserung zugesagt und will sich um Abhilfe bemühen. Dazu gehört auch, eine geordnete städtebauliche Entwicklung des Burgacker Carreés endlich in die Tat umzusetzen. Dazu habe ich eine Rahmenplanung beantragt und die Stadtverwaltung ist aufgefordert mit den Eigentümern des Areals in Bürgerbeteiligung eine Entwicklung voranzutreiben, um diese Dreckecke in ein neues und gepflegtes Quartier in Duisdorf zu verändern.