Fehlerhafte Beschilderung muss mit Dringlichkeitsantrag umgehend aufgehoben werden

Die Straßenverkehrsverwaltung stellt derzeit im Stadtbezirk Hardtberg Orteingangs- und Ortsausgangsschilder auf, die falsch und irritierend sind. Die CDU Bezirksfraktkon hat dazu eine Kleine Anfrage gestellt, um die Hintergründe zu erfahren. Es ist völlig unverständlich, dass die Stadtverwaltung in einer Zeit der Krise, in der alle Kräfte auf die Unterstützung der Bevölkerung gerichtet sein müssten, mit einer solchen unsinnigen und kostspieligen Aktion verbringt.
 

Ratsherr Bert Moll will Fitnessparcour auf dem Brüser Berg ausbauen

Der Fitnessparcour auf dem Brüser Berg entlang der Pascal Straße sollte mit einer Calisthenics Anlage ergänzt werden. Dazu habe ich einen Antrag in die Bezirksvertretung Hardtberg eingebracht. Eine Calisthenics Anlage besteht aus einer Anordnung von horizontalen und vertikalen Klimmzugstangen, Sprossenwänden und Hangelstrecken. 

Frühere Kleiderkammer an der Provinzalstraße steht weiter leer für Wohnungen

CDU und Grüne regen Kauf des ehe. Bundeswehr Gebäudes durch die Stadt an

Lengsdorf. Die ehemalige Kleiderkammer der Bundeswehr an der Provinzialstraße steht seit Jahren leer. Dabei befindet sich das Anwesen an einer prominenten Stelle inmitten von Lengsdorf. Die Straße Auf dem Kirchbüchel führt geradewegs auf das Gebäude zu. An und in der Immobilie hat sich seit Jahren nichts mehr getan.
 

Verwahrlosung und Vermüllung Am Burgacker entschieden entgegenwirken

Der Verwahrlosung und Vermüllung des Bereichs Am Burgacker im Bezirkszentrum Duisdorf muss entschiedener entgegengewirkt werden. Schlimm sind die Zustände auf der Rückseite des Parkplatzes der Fa. Ümit und dem angrenzenden Gebäude sowie dem Grünstreifen hinter dem städtischen Parkplatz gegenüber der Feuerwache. 

Eigentümer des Kurfürstenkarrees droht Enteignung

Die Diskussion um die Entwicklung des Kurfürstenkarrees in der Bonner Altstadt droht für den Eigentümer des Geländes der ehemaligen Kurfürstenbrauerei zu einem Debakel zu werden. Gegen die Stimmen der CDU und der FDP haben eine knappe Mehrheit der SPD, Grünen, Linken gestern im Planungsausschuss die Einleitung einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme beschlossen, die nach dem Baugesetzbuch sogar in einer Enteignung enden könnte.
 

Regionales Fahrradmietsystem soll eingeführt werden

Zur gemeinsamen Sitzung der Planungsausschüsse Bonn – Rhein-Sieg am 27.02.2020 haben CDU, Grüne und FDP einen auch mit der schwarz-grünen Koalition im Rhein-Sieg-Kreis abgestimmten Antrag eingebracht, der die Einführung eines regionalen Fahrradmietsystems zum Ziel hat.
 

Meilenstein in der Stadtentwicklung beschlossen

Der von der CDU-Ratsfraktion initiierte Rahmenplan zum Bundesviertel wurde in der Sitzung des Planungsausschusses am 12. Februar 2020 beschlossen.
 

Straßenreinigung Fehler rückgängig gemacht

Auf Initiative der CDU-Ratsfraktion und des Oberbürgermeisters hat der Stadtrat heute die Rücknahme umstrittener Änderungen bei der Straßenreinigung - weniger Plichten für Grundstückseigentümer - Fahrbahn-Winterdienst durch bonnorange beschlossen.